Zertifikate

Rückverfolgbarkeit des Verbrauchs erneuerbarer Energien

Die Attributzertifikate für erneuerbare Energien dienen dazu, den Verbrauch erneuerbarer Energien nachzuweisen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Lassen Sie uns herausfinden, wie.

Weltweit sind die Energieerzeugung und der Verkehrssektor für mehr als zwei Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Der Übergang zur Erzeugung und zur Nutzung erneuerbarer Energien ist daher ein grundlegender Schritt zur Emissionsreduzierung.

Jeder Marktteilnehmer, vom Einzelnen bis zum großen multinationalen Unternehmen, kann Teil einer globalen Anstrengung zur Bekämpfung des Klimawandels sein, indem er sich dafür entscheidet, erneuerbare Energie zu produzieren und / oder zu nutzen.

Wie?

Durch die Energieeffizienzausweise (EAC), die die Rückverfolgbarkeit und Herkunft der produzierten und verbrauchten Energiequellen sicherstellen.

Wie funktioniert das?

Jeder EAC ist ein Beweis dafür, dass 1 MWh Strom von einem bestimmten Kraftwerk für erneuerbare Energien in einem bestimmten Land erzeugt und ins Netz eingespeist wurde. Die Energieeffizienzausweise erfüllen die Anforderungen vom Geltungsbereich 2 des Treibhausgasprotokolls und sind ein anerkanntes Instrument zur Dokumentation des Verbrauchs erneuerbarer Energien und der Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Rahmen des Projekts zur Offenlegung von CO2-Emissionen (Carbon Disclosure Project). EACs werden auch verwendet, um die Ziele des RE100 zu erreichen.

Wie können wir zusammenarbeiten?

Nvalue hilft Ihnen, die verschiedenen Zertifikatssysteme zu verstehen und die beste Lösung für Ihr Unternehmen auszuwählen. Wir verfügen über ein umfangreiches Portfolio an Energieeffizienzausweisen und verschiedenen international anerkannten Labels; somit können wir auf jede Art von Anfragen am besten reagieren: Energielabels, Produkte für erneuerbare Energien für Endkunden, freiwillige Nutzung erneuerbarer Energien zwecks Marketingstrategien oder soziale Verantwortung der Unternehmen sowie CO2-Emissionenausgleich gemäß den Bestimmungen des THG-Protokolls.

 

Zu den von uns angebotenen Zertifikaten gehören:

Das einzige anerkannte Instrument in der Europäischen Union, in Norwegen und in der Schweiz, das nachweist, dass der gelieferte und verbrauchte Strom aus erneuerbaren Quellen stammt.

Das englische System, um dem Endkunden vorzuweisen, dass eine bestimmte Menge Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugt wurde.

Ein internationaler Standard zur Verfolgung des Ursprungs und zum Nachweis des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen in jedem Land der Welt.

Staatssysteme (USA, Kanada und andere) zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit und des Verbrauchs von Energie aus erneuerbaren Quellen.

Biomethan-Zertifikate sollen den erneuerbaren Charakter von Erdgas nachweisen und es den Teilnehmern ermöglichen, den Verbrauch von 100 % Gas aus erneuerbaren Quellen zu belegen.

TEE und CEE zur Erreichung der Energieeinsparungsziele in Italien und Frankreich

Zusätzliche Qualitätsgarantie zu den erneuerbaren Anlagen und Produkten. (EKOenergy, TÜV SÜD, TÜV NORD, Naturemade, Ok Power, ..)

Deal Portfoliomanagement und Lieferung von Zertifikaten.

Ideal wir vereinen Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum.

Salvatore Coco
Head of Origination
+31 203 69 78 94
salvatore.coco@nvalue.ch

Dania Piccioli-Cappelli
Head of Swiss Market
+41 44 508 75 95
dania.piccioli@nvalue.ch

Hristina Minkova
Swiss and Central Markets
+41 44 508 75 89
hristina.minkova@nvalue.ch

Peter Nowak
German Market
+31 203 69 78 93
peter.nowak@nvalue.ch

Leonardo Garofoli
Southern Markets
+41 44 508 74 96
leonardo.garofoli@nvalue.ch

Maarten Schaeffers
Benelux Markets
+31 203 69 78 92
maarten.schaeffers@nvalue.ch

Link